Beitrag zur Rettung Indiens

Irgendwo hier in der Zittauer Innenstadt findet Ihr das Taj Mahal, gerüchteweise soll es in der Nähe der Schauburg zu finden sein. Zittauern dürfte diese Information genügen, allerdings werden Besucher von ausserhalb etwas verwirrt mit den Schultern zucken, deshalb hier eine Karte zur besseren Orientierung:

.

Eine Antwort auf „Beitrag zur Rettung Indiens“

  1. Wir haben heute das Taj Mahal in Zittau besucht und waren überrascht, welch leckeres Essen ein Koch für drei Personen in einer guten halben Stunde zaubert. Die Reise in das Exotische, welches die indische Küche mit seinen tausend Gewürzen bereithält, hat er voll getroffen. Ich hoffe sehr, das dieses kleine Restaurant eine Chance bekommt und regen Zulauf findet. Das freundliche Lächeln vom Koch und Chef bekommt jeder Gast geschenkt, der dieses Haus besucht. LG von den begeisterten Gästen Roland und Carmen aus Spandau und Renate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.